all about automation macht Station in NRW

Die all about automation essen bietet am 5. und 6. Juni 2019 eine sehr gute Gelegenheit, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich der industriellen Automation und Kommunikation auf dem Laufenden zu halten. Die Fachmesse entwickelte sich in den letzten Jahren zur regionalen Plattform für die Automatisierungsexperten und Schaltanlagen-Spezialisten in Nordrhein-Westfalen. Die Messe wird von Ausstellern und Besuchern gleichermaßen als Fachforum mit hohem Nutzwert und angenehmer Atmosphäre geschätzt.

Die Kernprodukte der Automatisierung und bewährte Lösungen sind für das Messespektrum genauso wichtig wie die Trends und neuen Möglichkeiten der Digitalisierung. Rund 140 Aussteller sind an den beiden Messetagen in der Messe Essen vertreten. Darunter zahlreiche bekannte Komponenten- und Systemanbieter; jeweils mit den für die Betreuung der Kunden aus NRW zuständigen Mitarbeitern. Ganz wesentlich wird das Gesicht der Messe auch von den regional tätigen Dienstleistern geprägt, die mit ihrem Engineering-Know-how Steuerungen programmieren, die Elektronkonstruktion planen und Schaltschränke konzeptionieren und realisieren.

Bei den messebegleitenden kostenfreien Vorträgen auf der Talk Lounge spielen Lösungen für Industrie 4.0 Themen eine wichtige Rolle. Hierbei steht nicht das visionäre Gesicht von Industrie 4.0 im Vordergrund, sondern Praxisberichte mit bereits umgesetzten Lösungen, die Unternehmensprozesse verschlanken, die die tägliche Kommunikation mit den Wertschöpfungspartnern erleichtern und Digitalisierungspotentiale identifizieren. Praktiker der Aussteller und erfahrene Coaches von in NRW basierten Netzwerken halten die Vorträge. In weiteren themenspezifischen Vorträgen geht es zum Beispiel um Kollaborative Roboter, um die Verschmelzung von Safety und Security, um Retrofit von Maschinen und um Cutting-Edge Lösungen für den Schaltschrankbau.

Das ausführliche Vortragsprogramm sowie Informationen zu allen Ausstellern sind auf der Messehomepage www.automation-essen.de abrufbar. Die Messe findet in der Halle 1 der Messe Essen (Eingang Süd) statt und hat am Mittwoch, den 5. Juni 2019 von 9 bis 17 Uhr geöffnet und am Donnerstag, den 6. Juni 2019 von 9 bis 16 Uhr. Zugelassen sind ausschließlich Fachbesucher. Die Tageskarte kostet 20 Euro und kann vor Ort erworben werden. Für von Ausstellern und Partnern der Messe eingeladene Besucher ist der Eintritt nach erfolgter Registrierung kostenfrei.