Auszeichnung für lokales Engagement

Bild: Schmersal

Die Schmersal Gruppe erhielt jetzt die Auszeichnung „Wuppertals attraktivste Arbeitgeber“ von Statista, einem der führenden Statistikportale. Das Siegel würdigt Unternehmen, die als lokaler Arbeitgeber in Wuppertal besonders engagiert sind und nicht nur gute Arbeitsbedingungen bieten, sondern auch die Stadt und Region nach vorne bringen.

Statista hatte von Februar bis März dieses Jahres mittels einer groß angelegten Befragung der arbeitenden Bevölkerung in Wuppertal eine lokale Markforschung durchgeführt. Die Befragung erfolgte anonym und vollständig unabhängig vom Einfluss der untersuchten Unternehmen.

Dabei wurden insbesondere folgende Aspekte abgefragt und bewertet:

  • Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber in der Region
  • Übernahme von sozialer Verantwortung durch das Unternehmen
  • Lokales Engagement des Unternehmens in der Region
  • Aktive Prägung des Wirtschaftsstandortes durch das Unternehmen
  • Angebot von Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten

Am besten bewertet wurde Schmersal in der Dimension „lokales Engagement“.

„Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung unserer täglich gelebten Unternehmenswerte. Denn als Familienunternehmen ist es unsere feste Überzeugung, dass wir nicht nur eine hohe Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben, sondern dass wir uns auch in unserer Heimatstadt Wuppertal gesellschaftlich und sozial engagieren müssen“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Philip Schmersal. In Wuppertal fördert und unterstützt das Unternehmen vielfältige Projekte in den Bereichen Soziales, Kultur, Sport und vor allem auch im Bereich Bildung, insbesondere an der Bergischen Universität Wuppertal und von Beginn an bei der Junior Uni.
www.schmersal.com