Full-House in Hamburg

Über 150 Aussteller sind am 15. und 16. Januar 2020 bei der all about automation am Start –
damit ist jeder Standplatz in der Messehalle Hamburg-Schnelsen belegt.

Automatisierungslösungen speziell für Besucher aus dem Norden Deutschlands präsentiert am 15. Und
16. Januar die all about automation in der Messehalle Hamburg Schnelsen. Es geht um einsatzerprobte
Komponenten und Systeme der industriellen Automation und um praxistaugliche Lösungen für die
digitale Transformation. Egal ob Detailwissen zu einer Komponente gesucht ist oder ob ein
Spezialist für die Umsetzung von kompletten Automatisierungs- und Robotik-Lösungen gebraucht wird: die Messe deckt die
gesamte Bandbreite ab.
Das Messelayout ist übersichtlich, das Themenspektrum klar umrissen. Besucher und Aussteller kommen
an den Ständen schnell miteinander ins Gespräch. Die Wege sind kurz und das gratis Catering macht
den Messebesuch in jeder Hinsicht angenehm.
Die Fachvorträge auf der Talk Lounge finden in jedem Jahr zahlreiche interessierte Zuhörer.

Die rund zwanzig kostenfreien messebegleitenden Vorträge auf der Talk Lounge sind nach den
Themenbereichen Industrielle Kommunikation, IIoT, Safety und Security, Antriebstechnik, Robotik und
MRK sowie Schaltschrankbau gegliedert. Die Themen reichen von detailliertem Fachwissen über die
Leistungsfähigkeit spezieller Lösungen bis hin zu Diskussionen über die Möglichkeiten und Grenzen von Offenheit und Interoperabilität.

Zur Messevorbereitung finden sich alle Informationen auf www.automation-hamburg.de.