Transpondercodierte Zuhaltung

Bild: Euchner GmbH + Co. KG

Für die Absicherung von kleinen Türen und Klappen bietet Euchner die Lösung: Die neue kompakte transpondercodierte Zuhaltung CTM ermöglicht Prozess- und Personenschutz auf kleinstem Raum. Mit seinen Abmessungen von lediglich 120 x 36 x 25 mm lässt sich der Schalter besonders einfach in Verpackungsmaschinen integrieren. Typische Anwendungen sind Case Packer, Dosier-, Füll- und Verschließmaschinen. Der innovative Elastomer-gelagerte Kugelbetätiger sichert selbst Türen mit extrem kleinen Schwenkradien ab. Dabei garantiert er die höchste Schutzart IP69. Mit einer speziellen Hygieneausführung eignet sich der Schalter besonders für die anspruchsvolle Lebensmittel- oder Pharmabranche. Der CTM bietet eine zuverlässige Schutztürabsicherung nach Kat. 4/PL e entsprechend EN ISO 13849. Dank verschiedener Produktvarianten und Schnittstellen bietet er für jeden Anwender die passende Lösung, auch für Industrie-4.0-Anwendungen durch IoT-fähige Kommunikation mit IO-Link.

Euchner auf der interpack 2020: Halle 3A / Stand 206

www.euchner.de